Ener­gie­ma­nage­ment
Strom selbst erzeugen, spei­chern, managen

Mit flow – dem Haus Ener­gie­ma­nage­ment System von Hager. So nehmen Sie das Ener­gie­ma­nage­ment für Ihr Haus selbst in die Hand!

Modernes Einfamilienhaus mit einer Photovoltaikanlage und einem Stromspeicher.

Unsere Ener­gie­wende:
Heute Vorreiter. Morgen Vorbild.

Ob neu bauen oder sanieren – das macht man nicht alle Tage. Deshalb ist es wichtig, schon heute an die Zukunft zu denken. Und die wird zuneh­mend elek­tri­scher. Sei es die fort­schrei­tende Haus­au­to­ma­tion oder die zuneh­mende E-Mobi­lität: Der Bedarf an Strom wächst. Mit einem Ener­gie­spei­cher und einem intel­li­genten Ener­gie­ma­nage­ment System sind Sie bestens gerüstet! Nehmen Sie Ihre Strom­er­zeu­gung also am besten einfach selbst in die Hand und machen Sie sich so unab­hän­giger vom öffent­li­chen Strom­netz.


Außenansicht des flow Energiespeichers von Hager.

Strom­spei­cher für Ihre selbst­ge­won­nene Energie

Spei­chern Sie Ihren selbst erzeugten Solar­strom, den Sie nicht direkt verbrau­chen, in Ihrem Strom­spei­cher und nutzen Sie ihn für alle elek­tri­schen Geräte Ihres tägli­chen Bedarfs. Immer dann, wenn Sie ihn brau­chen.

Ein Mann, der mit dem Handy seine Energiedaten über das Energiemanagementsystem flow abruft.

Manager für Ihren Verbrauch

Der Ener­gie­ma­nager sorgt dafür, dass Sie selbst erzeugte Energie auch zu maxi­malen Anteilen selbst nutzen. Er vergleicht zudem die Tarife fürs Einspeisen ins öffent­liche Strom­netz und plant Spei­cher- und Lade­vor­gänge sogar entspre­chend der Wetter­vor­her­sage. So intel­li­gent geht Ener­gie­ma­nage­ment!

Ein Elektroauto hängt an einem Ladegerät, während es in einer Hauseinfahrt parkt

Lade­sta­tion für Ihr E-Auto

Tanken Sie den Strom für Ihr Elek­tro­fahr­zeug direkt aus Ihrem haus­ei­genen Ener­gie­spei­cher und Ihrer PV-Anlage. Die Lade­sta­tion witty.flow (verfügbar ab Q3 2021) kommu­ni­ziert direkt mit dem Ener­gie­ma­nager und garan­tiert so eine kosten­güns­tige und sichere Ladung Ihres Elek­tro­fahr­zeuges.


Das Problem
der Strom­er­zeu­gung ohne Batte­rie­spei­cher­system in Einfa­mi­li­en­häu­sern

Sonnen­ein­strah­lung und Ener­gie­be­darf sind meist nicht deckungs­gleich. Das bedeutet: Die meiste Energie sammelt Ihre PV-Anlage häufig tags­über, wenn Sie vermut­lich gar nicht zu Hause sind. Dagegen klet­tert Ihr Ener­gie­be­darf morgens und abends nach oben: Genau dann, wenn die Sonnen­ein­strah­lung niedrig ist. Daher müssen viele PV-Anla­gen­be­sitzer ihren über­schüs­sigen Solar­strom, der tags­über gene­riert wurde, ins öffent­liche Netz einspeisen  leider meist zu ungüns­tigen Kondi­tionen. Dadurch verlieren Sie zum einen wert­volle Anteile ihrer selbst­ge­won­nenen Energie und gene­rieren außerdem zusätz­liche Kosten, da morgens und abends Strom dazu­ge­kauft werden muss.

Abbildung des täglichen Energiebedarfs und der Energieproduktion einer Photovoltaikanlage.

Die Lösung:
Eine PV-Anlage mit Ener­gie­ma­nage­ment System

Die natür­li­chen Schwan­kungen zwischen Sonnen­ein­strah­lung auf der einen und dem Ener­gie­ver­brauch auf der anderen Seite, gleicht das Haus Ener­gie­ma­nage­ment System flow von Hager aus: Es spei­chert über­schüs­sigen PV-Strom im haus­ei­genen Ener­gie­spei­cher und stellt ihn bei Bedarf zur Verfü­gung.

Illustrierung des Energiemanagementsystems flow.


Das Hager Ener­gie­wen­de­paket:
Drei Kompo­nenten, ein Ziel

Mit dem Haus Ener­gie­ma­nage­ment System flow von Hager legen Sie die Grund­lage für Ihr ener­gie­aut­arkes Zuhause. Die Erfolgs­formel lautet: Spei­chern. Managen. Laden.

So wird aus drei Kompo­nenten ein intel­li­gentes, häus­li­ches Ener­gie­netz­werk. Energie wird voraus­schauend gespei­chert und bei Bedarf zur Verfü­gung gestellt, sodass Schwan­kungen in der Produk­tion ausge­gli­chen werden.

* Voraus­sicht­lich verfügbar ab Q3 2021

Abbildung des Energiespeichersystems von Hager.


Machen Sie sich das Leben leichter! Lassen Sie sich jetzt von unseren Experten beraten.

Für Bauherren und Sanierer.

1. Füllen Sie das Kontakt­for­mular aus.
2. Ein flow Experte plant mit Ihnen gemeinsam Ihre ener­gie­aut­arke Zukunft.
3. Ein zerti­fi­zierter Fach­partner setzt mit Ihnen ganz konkret das geplante Projekt um.